Musikschule MuMaLand - Schnepperter Str. 34 - 42719 Solingen Wald - Tel.: 0212 / 1393468
Musikalische Früherziehung
Musikalische Früherziehung Die   musikalische   Früherziehung   ist   die   Förderung   der   vier   bis   sechsjährigen   Vorschulkinder   durch   die   Beschäftigung   mit musikalischen   Inhalten.   Vorschulkinder   lernen   durch   Entdecken   und   eigenes   Tun.   In   der   musikalischen   Früherziehung werden    entsprechende    Lernsituationen    geschaffen,    die    den    Kindern    genügend    kreativen    Freiraum    lassen.    Die wesentlichen     Bestandteile     der     musikalischen     Früherziehung,     die     alle     Unterrichtseinheiten     in     gegenseitiger Wechselwirkung durchlaufen, sind: Singen, Tanz und Bewegung, Spielen auf elementaren Instrumenten, Hören, Spielen, Malen und Geschichten rund um die Musik. Instrumentenkunde    als    erstes    Kennenlernen    von    Spielweise    und    charakteristischer    Klangfarbe    verschiedener Instrumente. Der Unterricht findet jeweils einmal in der Woche statt und dauert zwischen 30 und 45 Minuten. Musik mit Mama für zwei bis dreijährige Vielen   Eltern   felht   heute   eine   Auswahl   an   geeigneten   kindgerechten   Versen,   Finger-   und   Handspielen,   Kniereitern   und Liedern, die Grundlagen schaffen für die musikalische Entwicklung des Kindes. Musik mit Mama bietet die Möglichkeit im gemeinsamen Spielen Erfahrungen mit den oben genannten Ausdruckformen zu sammeln.